Der Auto Regenschirm von Zest

Ich habe dieses Blog ins Leben gerufen, weil mich neben Social Media auch andere Dinge sehr interessieren. So besteht also ein sehr großes Interesse, Produkte zu testen und hier im Blog vorstellen zu dürfen. Natürlich nur dann, wenn die Dinge, die ich vorher ausgiebig getestet habe, auch wirklich zu meiner vollsten Zufriedenheit ausfallen. Demnach werden diese Produkttests nicht mit den Worten vom jeweiligen Unternehmen wieder gegeben, sondern entstehen aus meinen eigenen Eindrücken und Erfahrungen.

Heute werde ich den ersten bezahlten Beitrag, den ich mit der Kooperation von zest-regenschirme.de eingegangen bin,  veröffentlichen.

Warum ich mich für diese Kooperation entschieden habe

Diese Kooperation passt hervorragend zu meinem Alltag und entspricht den tatsächlichen Begebenheiten. Hier wird nichts beschönigt oder anders dargestellt, wie es auch wirklich sein sollte. Von daher freue ich mich sehr,  Euch ein Produkt vorzustellen,  was wirklich sehr empfehlenswert ist!

Wie von Geisterhand verschwinden in unserem Haushalt die Regenschirme. Eigentlich hat mein Sohn einen eigenen Regenschirm im Schulranzen und ich glaube, seitdem Kevin in die Schule geht, habe ich ihm bestimmt schon 20 neue Regenschirme kaufen müssen.  Seine Schirme verschwinden auf wundersame Art und Weise. Mal wurden sie in der Schule vergessen, mal  an der Bushaltestelle liegen gelassen oder man hat einem Schulkameraden weitergeholfen.

Auf Dauer geht das nicht nur ins Geld, sondern wird auch wirklich nervig. Mein Sohn leiht sich dann heimlich meinen Regenschirm aus, den ich speziell für meine Tasche gekauft habe. Unterwegs klatschnass zu werden, ist nicht besonders prickelnd, zumal ich ja “eigentlich” immer im Hinterkopf hatte, dass ich einen Schirm dabei habe.

Fängt es an zu regnen, habe ich  die Arschkarte gezogen  durfte ich sehr oft feststellen, dass mein Regenschirm mal wieder auf Wanderschaft ist. So bin ich dann  oftmals bei geschäftlichen Terminen wie ein begossener Pudel angekommen.

Als Social Media Beraterin bin ich viel unterwegs  um  Neukunden-Akquise zu betreiben oder eine Social-Media-Schulung vor Ort abzuhalten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass so ein Treffen gut und gerne einige Stunden dauern kann.

Wenn man mehrere Stunden nasse Sachen an hat, wirkt sich das nicht nur negativ auf die Gesundheit aus, es hinterlässt zudem keinen guten Eindruck.  Die frisch frisierten Haare sehen wie angeklatscht aus und das Make-Up ist dermaßen verlaufen, dass ich perfekt als Zombie beim Karneval mitfeiern könnte.  Das mag sich jetzt lustig anhören, ist es aber nicht!

Der Auto Regenschirm von Zest

Fast per Zufall kam in diesem Moment Wersta Beiwerk GmbH auf mich zu.  Auf der Webseite zest-regenschirme.de werden, wie die URL schon verrät, Regenschirme angeboten und  ein Modell erzeugte sofortige Aufmerksamkeit bei mir!

Ein Auto-Regenschirm! Ein Regenschirm, der von nun an dauerhaft im Auto bleiben wird! Somit sind meine Befürchtungen, unterwegs unverhofft nass werden zu können, vom Winde verweht.

 

Nun ist es mir halbwegs egal, wenn mein Sohn meine Handtasche nach einem Regenschirm durchsucht, weil er seinen (unsere) mal wieder verbummelt hat. Seitdem der Auto-Regenschirm im Auto ist, bin ich wesentlich gelassener unterwegs. Der nächste Schauer kommt bestimmt, ich bin bestens vorbereitet!

Die Qualität des Auto-Regenschirms von Zest

Ich bin begeistert! Das schreibe ich jetzt nicht, weil ich, wie schon erwähnt für diesen Beitrag bezahlt wurde, sondern weil es meine feste Überzeugung ist! Ich habe schon sehr viele Regenschirme in meinen Händen gehalten! (was schon durch das mysteriöse Verschwinden meiner Ex- Regenschirme keine weiteren Erklärungen bedarf.)

Ehrlich gesagt habe ich noch nie so hochwertigen Regenschirm in den Händen gehalten.  Da kann ich bestens mitreden, denn bei meinen Schirmen lege ich in erster Line viel Wert  auf die Funktionalität und Verarbeitung!  Ein Exemplar, was mich beim nächsten Windstoß im Regen stehen lässt, kann ich definitiv nicht gebrauchen. Ergo spielen die Kosten beim Kauf eines Regenschirmes für mich eine eher nebensächliche Rolle. Qualität kostet nun mal ihren Preis!

Die Halterung für das Auto kommt in einem elegant schwarzen Design daher und ist wirklich sauber verarbeitet.

Auf der Rückseite ist ein Klebeband befestigt, was als Fixierung für die gewünschte Stelle im Auto dient.

Die Nähte sind ordentlich verarbeitet und hier erkennt man die gute Qualität! Alleine die Halterung fühlt sich sehr gut in der Hand an.

 

Der Regenschirm ist ebenfalls sehr sauber verarbeitet. 8 Schienen sorgen dafür, dass selbst bei kräftigem Wind das hochwertige Regendach sehr lange stabil bleibt und nicht so schnell mit seinem Gestänge nach oben klappt.

Laut Hersteller-Angaben kann man durch das Windproof-Prinzip das Dach dann schnell wieder umschlagen, sobald eine starke Winboe den Schirm umgeklappt hat. Spätestens zum Herbst kann ich genauere Auskunft darüber geben.

Leicht im Nehmen, aber sehr stark in der Haltung

Besonders beeindruckend finde ich die nützliche Automatik! Ich habe mittlerweile aufgehört zu zählen, wie oft ich mir bereits beim Schließen von den Ex-Regenschirmen die Finger eingeklemmt habe. Dank dieser intelligenten Automatik  gehört das Finger einklemmen nun endgültig der Vergangenheit an.

Mit einer Hand lässt sich der Schirm öffnen und auch wieder schließen. Perfekt, wenn man gerade nur eine Hand frei hat, weil man vielleicht in der anderen Hand die Einkaufstasche festhält.

Der flache sowie sehr handliche Griff lässt keine Ermüdungserscheinungen in den Händen aufkommen. Der Kunststoff-Griff liegt gut in der Hand  und mit einem Gewicht von ca 375 g wird der Schirm auch nicht zu schwer.

Alles in allem kann ich den Auto-Regenschirm von Zest nur wärmstens weiter empfehlen und ich freue mich sehr, so einen tollen Schirm im Auto zu haben.

Hier kommen die technischen Details, die man in der ⇒ Produktbeschreibung nachlesen kann.
• Mechanismus: Auf-Zu Automatik
• Stock: 3 Sektionen, teleskopierbar
• Gestell: Al, Fiberglas, Kunststoff
• Schirmmaterial: 100% Polyester
• Durchmesser: 107 cm
• Länge geschlossen: 3 cm
• Schienenzahl: 8
• Gewicht: ca. 375 g
• Farbe: Schwarz
• Griff: Kunststoff

Der ZEST AUTO 13890 Taschenschirm mit Auf-Zu-Automatik Windproof Schwarz kostet  36,49€  inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten.

 

 

 

 

1 Kommentar

  1. 2. Mai 2017 / 13:37

    Hallo Tina, auch ein toller Schirm und ein super Bericht 🙂

    Gruß Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.